Flaschen und Sauger: Wo kann man sie kaufen?

Die Flaschen werden für Muttermilch und Milchnahrung verwendet. Babys brauchen Flaschen, weil sie sich nicht selbst ernähren können und ihre natürlichen Reflexe noch nicht ausgereift genug sind, um aus einer Schüssel zu essen. Es gibt viele verschiedene Arten und Marken von Babyflaschen auf dem Markt, daher ist es wichtig, dass Sie die richtige Flasche für Ihr Kind kaufen. Achten Sie bei der Auswahl der Flasche für Ihr Baby auf Faktoren wie Form, Größe, Länge und Material des Saugers sowie darauf, wie einfach die Flasche zu reinigen und vorzubereiten ist.

Erste Schritte beim Einkauf von Flaschen und Saugern

Es gibt zwei Möglichkeiten, über den Kauf von Flaschen nachzudenken. Die gängigste Methode ist, sie alle auf einmal zu kaufen, wenn Ihr Baby geboren ist. Dies wird oft als Neugeborenen- oder Starterkit bezeichnet. Sie benötigen acht bis zehn Flaschen, wenn Sie Ihr Baby mit der Flaschenfütterung beginnen. Die Flaschen sind auch einzeln in Supermärkten oder Babygeschäften erhältlich. Sie sind auf diese Weise billiger, aber es hängt davon ab, wie Sie sie reinigen und sterilisieren wollen.

Für den Anfang sind 170-ml-Flaschen ausreichend. Sie sind ideal für die kleinen Mengen an Mutter- oder Folgemilch, die Babys in einem Zug leeren. Nach etwa vier Monaten können Sie auf 250- oder 310-ml-Flaschen umsteigen, oder wenn Ihr Baby größere Flaschen benötigt. (Wenn Ihr Baby noch klein ist, können Sie mit größeren Flaschen beginnen und diese einfach zur Hälfte füllen. Kleinere Größen können jedoch praktischer sein).

Die Flaschen werden mit passenden Saugern geliefert, die für Neugeborene und Babys oft langsam fließen. Wenn die Flaschensauger Ihres Babys abgenutzt sind oder wenn Ihr Baby älter wird und einen schnelleren Durchfluss wünscht, müssen Sie sie ersetzen.

Tipps für den Kauf einer Babyflasche

  • Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren, wenn Sie entscheiden, wie viele Flaschen Sie kaufen möchten;
  • Reinigung und Desinfektion, da Sie nicht so viele Flaschen benötigen, wenn Sie sie sofort nach jeder Fütterung reinigen
  • Wenn Sie die Flaschen im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, benötigen Sie ein paar zusätzliche Flaschen
  • Geht Ihr Kind in eine Kindertagesstätte oder zu einem Babysitter? Dann brauchen Sie zusätzliche Flaschen
  • Die Kosten unterscheiden sich zwischen Glas- und Plastikflaschen.

Wird mein Baby die Babyflasche mögen?

Manche Babys trinken gerne aus jeder Flasche. Manche Babys haben eine starke Vorliebe für eine bestimmte Art von Sauger oder Flasche und lehnen eine andere Marke ab. Bei bestimmten Flaschen kommt es bei manchen Babys zu weniger Krämpfen, Aufstoßen und Erbrechen.

Bitte denken Sie daran!

Viele Flaschen sind so konstruiert, dass sie diese Fütterungsprobleme verhindern, indem sie die Luft besser entweichen lassen.

Vielleicht stellen Sie fest, dass Ihr Baby keine Vorliebe hat, aber Sie werden es höchstwahrscheinlich, wenn eine bestimmte Flaschen- und Saugermarke undicht ist oder zu viele kleine Teile zum Reinigen hat.

Kaufen oder registrieren Sie eine begrenzte Anzahl von Flaschen und Saugern für den Anfang, z. B. ein paar verschiedene Kombinationen von Flaschen und Saugern oder zwei verschiedene Marken von Baby-Starterkits.
Prüfen Sie Internetbewertungen und fragen Sie Freunde nach ihren bevorzugten Marken - wie Difrax :)

Die Hersteller bieten verschiedene Arten von Flaschen und Flaschennippeln an, um die Erfahrung des Stillens nachzuahmen und den Übergang von einem gestillten Baby zur Flasche zu erleichtern.

Möglicherweise müssen Sie mehrere ausprobieren, um die für Ihr Kind geeignete Lösung zu finden.