A little help

Sie haben zu viel Milch oder möchten eine Babyflasche aufbewahren, damit auch Ihr Partner das Baby füttern kann? Sie sind viel unterwegs und möchten in der Öffentlichkeit nicht stillen? Bei Difrax finden Sie mit praktischen Produkten für daheim und unterwegs a little help rund um das Aufbewahren, Mitnehmen und Aufwärmen Ihrer Muttermilch oder Fertignahrung.

Muttermilch aufbewahren

Abgekühlte Muttermilch können Sie kurz im Kühlschrank aufbewahren aber auch bestens einfrieren. Difrax bietet Ihnen zwei Produkte zum Aufbewahren und Einfrieren Ihrer Milch an: Doppelwandige Muttermilch Aufbewahrungsbeutel mit festem Stand und wiederverwendbare Muttermilch Aufbewahrungsbehälter. Beutel und Behälter können Sie vor dem Einfrieren mit einem wasserfesten Stift beschriften, die Deckel der Behälter sogar mit Bleistift. 

Tipp: Haben Sie keinen wasserfesten Stift zur Hand und ärgern Sie sich über abgefallene Etiketten im Gefrierschrank? Ziehen Sie einfach mit einem Tipp-ex Roller einen Streifen auf den Beutel und beschriften Sie ihn mit Kuli.

Muttermilch-Aufbewahrungsbeutel

In dem Difrax Muttermilch-Aufbewahrungsbeuteln lässt sich Ihre Milch ideal aufbewahren oder mitnehmen. Dank des flachen Bodens steht der Beutel beim Einfüllen der Milch stabil. Verschließen Sie den Aufbewahrungsbeutel und stellen Sie ihn aufrecht in den Kühl- oder Gefrierschrank. Bei -15 °C ist Muttermilch bis zu drei Monate haltbar.

Zu den Aufbewahrungsbeuteln >

Aufbewahrungsbehälter für Muttermilch und Babynahrung

Zum hygienischen Aufbewahren Ihrer Muttermilch, Pulvermilch oder anderen Babynahrung eignen sich die Difrax Aufbewahrungsbehälter hervorragend. Sie verfügen über eine Maßskala und sind für Kühl- und Gefrierschrank geeignet. Den Deckel können Sie mit Bleistift beschriften.

Zu den Aufbewahrungsbehältern >

Aufbewahrungsbehälter für Muttermilch und Babynahrung

Muttermilch aufwärmen

Sie können Ihre Muttermilch sofort füttern oder abpumpen und für einen späteren Zeitpunkt aufbewahren. Wichtig ist eine hygienische Aufbewahrung Ihrer Muttermilch. Abgekühlte Milch können Sie bei etwa 4 °C einen Tag im Kühlschrank oder bis zu drei Monate im Gefrierschrank (bei -15 °C) aufbewahren. Zur Aufbewahrung und zum erneuten Erwärmen Ihrer Muttermilch gibt es verschiedene Methoden, wählen Sie die Methode, die am besten zu Ihnen passt.

Gut zu wissen:

  • Muttermilch kann während der Aufbewahrung eine Milch- und eine Rahmschicht bilden, dies ist normal.
  • Tauen Sie gefrorene Muttermilch unbedingt langsam auf, bevor Sie sie erwärmen! 
  • Vermeiden Sie hohe Temperaturen beim Auftauen, sonst gehen wichtige Nährstoffe verloren.
  • Frieren Sie aufgetaute Muttermilch nicht erneut ein.

Mit Difrax und seinen little helpers gelingt Ihnen das Muttermilch aufbewahren, mitnehmen und aufwärmen problemlos.

Helping parents parent since 1967