Helping parents parent since 1967

Difrax hilft Eltern seit 1967

Willkommen, (neue) Eltern! Bei Difrax helfen wir Eltern auf der ganzen Welt, ihre Elternschaft bestmöglich zu genießen. Wir verstehen nur zu gut, dass die Ankunft eines Babys Ihre Welt (zunächst) sprichwörtlich auf den Kopf stellt. Wir möchten, dass Sie wissen, dass Sie es immer richtig machen.

Die einzige Meinung, die zählt, ist die Ihres Babys. Bei Difrax helfen wir Ihnen gerne mit unseren Produkten. Wir als Experten wissen aus Erfahrung, dass man manchmal ein wenig Hilfe gebrauchen kann. A little help, wie wir bei Difrax sagen. Dies ist unser Wunsch und unsere Mission!

Bei Difrax tun wir unser Bestes, um für Sie und Ihr Kleines die am besten konzipierten und sichersten Produkte zu entwickeln. Zudem möchten wir Sie mit Informationen versorgen, die wirklich wichtig sind. Tipps & Tricks von uns als Experten. Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Natürlich sind wir auch dann für Sie da. Hier erfahren Sie, wie Sie am einfachsten Kontakt mit uns aufnehmen

Eine Reise in die Vergangenheit
Difrax ist ein niederländisches Familienunternehmen. Seit mehr als 50 Jahren entwerfen und produzieren wir Babyprodukte für Babys und ihre Eltern. Die Geschichte von Difrax begann 1967, als Dimphna und Frank van Eijkelenborg mit Leib und Seele ein Handelsunternehmen für Babyprodukte von ihrem Haus in Bilthoven, Niederlande, aus gründeten. Das allererste Difrax-Produkt waren Wattestäbchen zur Reinigung von Babyohren, die Dimphna und Frank in ihrer Küche per Hand in Röhrchen steckten und verkauften.

Der Markenname Difrax setzt sich aus dem ‘Di’ von Dimphna, ‘Fra’ von Frank und einem ‘X’ für den damals noch unbekannten Nachfolger zusammen. Dimphna und Frank wohnen noch immer in dem Haus, in dem Difrax einst gegründet wurde und verfolgen aufmerksam sämtliche Entwicklungen innerhalb des Unternehmens.

Von 1999 bis heute
Seit 1999 steht das ‘X’ an der Spitze von Difrax. ‘X’ ist Vivienne, die Tochter von Dimphna und Frank. Sie wuchs mit dem heimischen Büro und Lager auf und nach ihrem Studium war sie von den Möglichkeiten, bessere und vor allem schönere Babyprodukte zu entwickeln, fasziniert. Vivienne erinnert sich noch gut an diese Zeit: “Ich habe nie verstanden, warum ein gutes Produkt nicht auch schön sein kann.”

Unter Viviennes Leitung entwickelte Difrax in Zusammenarbeit mit einem medizinischen Gremium eine Reihe von innovativen und neuartigen Babyprodukten. Denken Sie nur an die inzwischen berühmte Anti-Kolik S-Flasche mit dem Ventil im Flaschenboden, an den schmetterlingsförmigen Schnuller, der die Nase des Babys freilässt und mit Ihrem Kind mitwächst, an Becher, die eine gute Trinkhaltung stimulieren und vieles mehr.

Neben dem Entwickeln besserer und schönerer Produkte hat Vivienne ein weiteres wichtiges Ziel vor Augen: das Stimulieren weiblichen Unternehmertums (sicher nach der Ernennung zur Geschäftsfrau des Jahres 2016) und das Unterstützen der Gendergleichheit im Allgemeinen. Dies ist nicht nur für die Frauen wichtig, die derzeit Karriere machen oder am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn stehen, sondern ebenfalls für jene Mädchen, die heute geboren werden!

A little help

Bei Difrax entwickeln wir unsere Produkte mit der Hilfe eines medizinischen Gremiums. Hier teilen unter anderem ein Kinderarzt, ein Kinderzahnarzt, ein Logopäde, ein Laktationsexperte und ein Ernährungsberater ihr Wissen mit uns. So bieten wir nicht nur a little help für Eltern, sondern erhalten selbst auch die notwendige Unterstützung, um die besten Produkte für Sie und Ihr Kleines herzustellen.

Selbstverständlich lassen wir all unsere Produkte entsprechend der Europäischen Richtlinien prüfen und legen wir uns selbst noch strengere Maßstäbe an. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf einen sozial verantwortlichen Produktionsprozess und wirtschaftliches Unternehmertum. Daher unterstützen wir 4 der 17 Sustainable Development Goals (siehe We Care) und lassen unsere Fabriken von amfori BSCI auditieren.

Auch achten wir stets auf die Auswirkungen unserer Produkte auf die Umwelt. Wir tun dies, indem wir die Umweltverträglichkeit unserer Verpackungen eingehend prüfen, weniger Plastik verwenden und stattdessen Materialien einsetzen, die so nachhaltig wie möglich sind.

Wir tun es für Sie

Alles, was wir bei Difrax tun, tun wir, weil wir für Sie da sein möchten. So denken und handeln wir bereits seit 50 Jahren und mit unserem kleinen, engagierten Team möchten wir auch weiterhin für Sie da sein!

Das Team von Difrax - unter der Leitung von Vivienne - besteht zu 85 % aus Frauen, von denen ein großer Teil selbst Mutter ist. Wir sind also echte Expertinnen! Wie kein anderer wissen wir, in welchen Bereichen Sie als Eltern a little help gebrauchen können. Deshalb geben wir unser Bestes, um Ihnen Ihr Leben als Eltern ein bisschen einfacher zu machen.

Denn wir wissen wie kein anderer, wie es sich anfühlt. Daher ist dies unser Manifest:

Babies will baby.
Nappies will fill, bottles will spill.
Raising your perfect little one will be imperfect.
The advice everyone else remembers,
you will forget.
Nothing can prepare you for the love you’ll feel.
And you’re more prepared than you
think for the challenges.
It’s not easy, and it’s not difficult.
It’s yours.
To interpret. To reinvent. To make up.
And when it's just you and your little one.
All you really need is...


A little help.