Glasflasche oder Flasche aus Kunststoff?

Die Glasflasche ist wieder da und wird immer beliebter.

Als Kind haben Sie vielleicht selbst aus einer gläsernen Babyflasche getrunken, das war vor einigen Jahren noch ganz normal. Es gibt mittlerweile Babyflaschen in allen Formen und Größen, aus Glas und Kunststoff. Der Vorteil von Plastikflaschen ist, dass sie im Vergleich zu Glasflaschen leichter und preiswerter sind. Aber... was ist der Vorteil der S-Flasche aus Glas?

Die Antwort ist einfach. Die S-Flasche besteht aus Borosilikatglas. Borosilikatglas ist leichter als normales Glas und hat einen geringeren Ausdehnungskoeffizienten. Mit anderen Worten, das Glas hält großen Temperaturunterschieden stand und hält lange. Für Ihre Bildgebung: Diese Glasart wird auch im Labor verwendet. Dabei ist Borosilikatglas zu 100 % recycelbar.

Auch die Difrax S-Flasche aus Kunststoff besteht aus recycelbaren und BPA-freien Materialien. Diese S-Flasche besteht aus Polypropylen, dieses Material ist vollständig recycelbar, 100% sicher und enthält keine Weichmacher. Aber es gibt noch mehr Vorteile. Diese Flasche hält großen Temperaturunterschieden stand, Bakterien und Pilze haben keine Chance und die Flasche kann mit Dampf sterilisiert werden. Polypropylen hat auch eine lange Lebensdauer, sodass Teile leicht wiederverwendet werden können.

Kurz gesagt: eigentlich sind beide eine gute Wahl!